Why your leaders need to be better communicators

Some brands faced surprising backlashes when preparing for the new world of work we are facing.

Photo by Patrik Michalicka on Unsplash

Think of two brands, Apple and Microsoft. Which one would you expect to deliver the more future-ready approach to the new world of work?

It surprised many when Microsoft, at a very early stage during the pandemic, announced that a maximum of flexibility at the workplace would sustain after the pandemic ended. The new approach for a hybrid workplace was well-perceived amongst the staff (source: click here).

While Microsoft succeeded, Apple received backlash over CEO Tim Cook’s announcement of an expected return to the…


Warum Ihre Organisation diese aktiv kommunizieren muss

Im Zuge der Ausrichtung auf die neue Arbeitswelt gab es jüngst einige Überraschungen.

Photo by Kelly Sikkema on Unsplash

Vergleicht man zum Beispiel die Arbeit gebenden Organisationen Apple und Microsoft, so würden nur die wenigsten vermuten, dass Microsoft das bessere Angebot unterbreiten wird. Apple gilt oder, genauer gesagt, galt als angesagte Marke. Eine Marke, die attraktiv, innovativ und fortschrittlich zu sein schien.

Die Realität ist nun eine Andere.

Microsoft bietet in der neuen Arbeitswelt ein Höchstmaß an Flexibilität mit einem hybriden Arbeitsplatz (Quelle: hier klicken). Apple hingegen gelangte in die Schlagzeilen, als Mitarbeite sich klar positionierten, dass eine neue Richtlinie, welche die Rückkehr in eine Präsenz…


The New Working World happens outside the office building

The Future Of Work does not happen inside an office building as it did before.

Photo by Nastuh Abootalebi on Unsplash

STATISTA showed in a representative survey that employees do not want to return to the old on-site-only model which was in place before. The vast majority either prefers a hybrid model or prefers to work from home. It looks like more people adapted adequately to the advantages of working from where they live.

What happens if you do not adapt? STATISTA answered this question as well. For most organisations, not adapting will mean an immediate or delayed loss of talent. …


Die Zukunft der Remote-Arbeitswelt

Die Zukunft fokussiert sich nicht auf eine Arbeit im Bürogebäude.

Photo by Laura Davidson on Unsplash

STATISTA zeigte mit einer Befragung klar auf, dass die meisten Mitarbeitenden wenig oder gar kein Interesse in das vorherige Nur-Präsenz-Modell zurück zu kehren. Dies bedeutet nicht, dass in Zukunft nur noch Remote-Arbeitsplätze gibt, jedoch werden diese umso mehr an Relevanz gewinnen.

Einige Organisationen möchten dieser Realität nicht stellen. Jene werden mit der Abwanderung von Talenten zu kämpfen haben, wie die repräsentative Umfrage von STATISTA klar ergibt (Quelle: hier klicken).

Wie jedoch organisieren Sie Projekte, wenn Sie sich nur noch selten persönlich sehen?

Management

Projekte bedürfen eines professionellen Managements. Hier sind harte…


Leadership Behavior and Trust

“You lie to me and others. This behaviour is not a coincidence. It is a part of your strategy. You do this deliberately.” — this line came from an email which was to a senior leader of an organisation. It mentioned the whole business unit in the CC of this email, and within hours, the email and its content appeared online on social media.

Photo by Joshua Hoehne on Unsplash

The conflict escalated, and the organisation needs months to calm the situation down. It took the organisation years to recover from the damage to their employer brand.

Do leaders lie to us?

Why does this behaviour…


Führungsverhalten und Vertrauen

„Sie belügen mich und Andere seit Jahren bewusst und vorsätzlich. Dies ist ein Teil Ihres Vorgehens hier und keine Ausnahme.“ heißt es in einer E-Mail, welche an eine Führungskraft und die gesamte Abteilung versandt wurde.

Photo by Annie Spratt on Unsplash

Mit diesem Worten begann ein mehrmonatiger, sich über die gesamte Organisation ausweitender Konflikt, welcher mit massiven Folgen für die Arbeitgebermarke endete.

Sagen Führungskräfte oft die Unwahrheit?

Wie kommt es zu einem derartigen Verhalten oder zu einer solchen Wahrnehmung?

Wie ist damit umzugehen?

Klarheit im ersten Schritt

Vor Beginn an ist es wichtig, dass die Wortwahl bedacht gewählt wird. Eine falsche Anschuldigung oder auch nur ein falsch gewähltes Wort kann…


Why your leaders need better communication skills in today’s world

Senior leaders from multiple prestigious organisations recently had to step down. Each of them due to one statement they made.

Photo by Martin Sanchez on Unsplash

KPMG’s chairman, the German Football Association’s (DFB) president, the CEO and Founder of Beattie Communications. These people are only three examples of three senior figures who had to leave their position after making one statement that cost them their career and kept the discussion going on for weeks after the incident.

Why do many leaders fail to meet today’s communication expectations?

Too sensitive?

Calling people “too sensitive” or “easily offended by everything” is the best recipe for a communication disaster. …


Veränderungen in der Führungskommunikation

Es traf den Chairman von KPMG in Großbritannien, den Präsidenten des DFB, den Inhaber und langjährigen CEO von Beattie Communications — alle traten zurück auf Basis von nur einer einzigen entscheidenden Aussage.

Photo by Siora Photography on Unsplash

Mit Aussagen wie „heute sind einige viel zu schnell beleidigt“ oder „ein wenig Management Tough Talk wird ja wohl noch erlaubt sein“ schaden Sie sich, dem Arbeitgeber-Image Ihrer Organisation sowie zahlreichen Mitarbeitenden nachhaltig.

Warum erscheint es vielen so, dass früher weniger auf Kommunikation geachtet werden musste?

Befindlichkeiten?

Beschwerden von Personen über Aussagen von Ihnen als persönliche Befindlichkeiten kategorisieren zu wollen ist kaum möglich (sofern Sie nicht gerade mit Personen…


How to avoid mistakes and how to make the right pick

“How did that person ever got to that position in our organisation?”

Photo by Brendan Church on Unsplash

Did you ever have this thought when you looked at the work of someone? Did you ever wonder how someone even remotely could have been considered qualified for the task, for the job or for the position on which they are?

In most organisations, people become increasingly frustrated about the way how people were selected and promoted. A lack of trust is the last problem you need after just making it through a global pandemic.

However, how can your organisation be sure about promoting the right people while…


Wie Sie bessere Personalentscheidungen treffen

„Wie kam diese Person eigentlich auf diese Position?“

Photo by Garrhet Sampson on Unsplash

Haben Sie dich dies schon einmal in Ihrer Organisation gefragt? Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist dies der Fall. Die Gründe sind komplex, jedoch sind einige Fehler immer häufiger festzustellen.

Ändern Sie die fehlerhafte Personalauswahl nicht, so verlieren Sie sehr gute Talente mit unabsehbaren Folgen für Ihre Organisation.

Fach- und Führungskompetenz

Ohne Frage ist eine sehr gute Ausbildung hilfreich. Nichtsdestoweniger sagen besonders z.B. höchste Abschlüsse von privaten Instituten Ihnen vor allem etwas über die soziale Herkunft der Person und deutlich weniger über anwendbares Fachwissen. Mit höherem Fokus auf Praxiserfahrung und belegbaren Referenzen haben hier einige…

Niels Brabandt

Niels Brabandt is in business since 1998. Helping managers to become better leaders by mastering the concept of Sustainable Leadership. Based in Spain & London.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store